Fernlehrgang                                               

  • Lehrgang
  • Training
  • Prüfung
  • Zertifikat


 

 

   
Strategie
Heilpraktikerprüfung
Prüfungstag
Die richtige HPSchule
 
Knobeln Sie gerne?
 
 

 


 

 

 


Tipps zur Heilpraktikerprüfung

Teil 3

 

... Der Amtsarzt kommt ...

Amtsärtze sind auch nur Menschen. Sie sind zwar keine Heilpraktiker, aber haben Sie gewußt, daß viele Amtsärzte auch lieber Patienten behandeln würden, als auf dem Amtsschimmel zu reiten ?

Selbstverständlich gehen Sie sehr gut vorbereitet zur Prüfung, denn der Amtsarzt, will nach der bestandenen Prüfung möglichst wenig von Ihnen hören.

Treten Sie freundlich und bestimmt auf und grüßen Sie freundlich. In der mündlichen Prüfung bewahren Sie Augenkontakt zum Prüfer/in.

... Die Prüfungsblockade ...

Blocks in der Prüfung hat nahezu jeder. Das Wort liegt einem auf der Zunge, aber es läßt sich nicht ausspucken. Also was tun ?

Nehmen Sie sich Zeit, sagen Sie:

- Einen Moment bitte ich hab' grad einen Block etc.

- Ich bin gerade sehr aufgeregt einen Moment bitte.

Dann atmen Sie mehrmals tief durch, um mehr Sauerstoff ins Gehirn zu pumpen, und entspannt gehts dann weiter ... mit der bestandenen Prüfung!

Das sind zwar bisher alles Tips, bei denen Sie jetzt vielleicht denken, das ist doch banal. Aber unterschätzen Sie bitte nicht unsere langjährige Erfahrung und das Besondere einer Prüfungssituation.

... Die kleinen Hilfsmittel* ...

Die folgenden Tips dienen der Nervenberuhigung in Streßsituationen. Überdosen sind kontraindiziert, damit Sie in der Prüfung nicht einschlafen. Sie sollten deswegen diese Mittel und Ihre Wirkung* schon mal vorab getestet haben, bevor Sie diese am Prüfungstag einsetzen.

Bachblüten: z.B. Notfall-Tropfen

(Bachblüten wirken nur, wenn Sie nicht "durchleuchtet" wurden, wie das z.B. bei Flugzeugfracht (mit Röntgen-Strahlen) der Fall ist.Viele Apotheken kennen das Problem schon und lassen sie sich über den Landweg aus England liefern.)

Ayurveda: z.B. Vata Tee , z.B. Ölmassage

(VATA Antrieb des Nervensystems: Vata besteht aus den Elementen: LUFT und RAUM. Luft verkörpert das Prinzip der Bewegung. Raum bedeutet Kommunikation bzw. Informationsaustausch. Durch den Raum werden Informationen übertragen. Daher beeinflußt Vata das Nervensystem. Mit Vata Tee wird Vata beruhigt. Auch mit einer Selbstmassage mit warmem Sesamöl wird Vata beruhigt. Wärmen Sie das Öl aber vorher an. Beginnen Sie dann mit den Händen und Armen immer in Richtung Herz streichen, dann weiter mit dem Gesicht, über den Hinterkopf machen Sie einen Schlenker über die Brust. Auch dabei immer zum Herzen massieren. Nach dem Sie Brust- und Bauch eingerieben haben, machen Sie mit den Füßen und Beinen in aufwärts Strichen weiter. Nach der Massage reiben Sie überflüssiges Öl mit einem Baumwolltuch ab und duschen Sie.)

(http://www.ayurveda-produkte.de)

Kräuterheilkunde: z.B. Melissen-, Baldrian Tee

Akupressur: z.B. Streßpunkte bearbeiten (Zwischen Daumen und Zeigefinger: Die Hautfalte massieren. Weitere Punkte 2 bis 3 Fingerbreit über dem äußeren Ende der Augenbrauen drücken.)

--------------------------------------------------------------------------------

* Wir weisen daraufhin, daß diese Mittel und Methoden zum Streßabbau rein aus Erfahrungswerten und als reine Beispiele ohne jegliche Gewähr hier publiziert wurden. Ferner daß ihre Wirksamkeit wissenschaftlich nicht erwiesen ist. Unsere Hinweise stellen in keinem Fall einen Ersatz für eine ärztliche Beratung oder eine ärztliche Behandlung dar. Wir schließen jede Form von Gewähr für die oben genannten Mittel und Methoden aus. Bei gesundheiltlichen Problemen oder Fragen zu möglichen Unverträglichkeiten und Nebenwirkungen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, Apotheker oder Heilpraktiker.

 

 

 

 

---------------------------------------------------------------------------

Bestellung Heilpraktikerprüfungssoftware

Heilpraktikerschule Heilpraktikerausbildung Heilpraktikerprüfung Heilpraktikertherapien Heilpraktiker-Fernlehrgang Heilpraktikerprüfungsvorbereitung Heilpraktiker

SiteSubmission - Suchmaschineneintrag
SiteSubmission - Suchmaschineneintrag